NSG Lanken

Ein vorpommerscher Küstenwald - reserviert für Natur und Naturbegegnung

 

 

 Unterstützen Sie die Entwicklung dieser werdenden Wildnis mit Ihrer Spende!

 

Vor den Toren der Stadt Greifswald, am Südufer des Greifswalder Boddens, befindet sich einer der schönsten Küstenwälder der deutschen Ostseeküste. Auf nur 57 ha begegnen wir einem ungewöhnlich vielfältigen Lebensraum. Der Wald wurde 1957 auf Initiative von Dr. Lebrecht Jeschke unter Naturschutz gestellt. Die Behandlungsrichtlinie sieht den Totalschutz der Laubbäume vor, während die aus forstwirtschaftlichen Gründen angebauten Fichten und Douglasien zu entnehmen sind. Seit 2003 sind ‚die Lanken’ in der Obhut der Michael Succow Stiftung.

Im Jahr 2007 zog der Drache als perfektes Symbol für das Wilde, die ungezähmte Kraft der Natur, im Wildnisentwicklungsgebiet ‚NSG Lanken’ ein. Im Rahmen einer Diplomarbeit entwickelte Susanne Völlm das Konzept für das ‚Drachenreich Lanken’, das Dank der finanziellen Förderung durch die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung (NUE), die Deutschen Umwelthilfe, das Land Mecklenburg Vorpommern, den NABU Greifswaldsowie die Michael Succow Stiftung verwirklicht werden konnte. Beim ‚Drachenreich Lanken’ handelt es sich um einen Themenweg, der das rationale Verständnis von und das emotionale Verständnis für das Verwildern von Kulturlandschaft, für Veränderung und Chaos in der Natur fördern will.

 

An 5 Drachenreichstationen erlebt der Besucher völlig unterschiedliche Waldbilder: das Schattenreich der Buche, das Pionierreich der Kiefer, das Wasserreich der Erle, das Zwischenreich der Eiche und das Gemeinschaftsreich der Esche. Hier kann er einfach nur verweilen und die unterschiedlichen Atmosphären der Orte auf sich wirken lassen. Oder aber er versucht sich mit Hilfe der aufgestellten Objekte an der Interpretation der Naturphänomene. Eine sechste Station fasst zusammen, wie die anderen Stationen zusammenhängen. Der ‚Rote Faden’, der die Stationen miteinander verbindet, ist die Sukzession des Waldes. Zusätzlich gibt es ein Begleitheft mit Erläuterungen, Übungen, Ausflugstipps und Handlungsanregungen, welches man für einen kleinen Betrag erwerben kann.

 

 

tl_files/img/logos/image014.jpg             tl_files/img/logos/NUE_Logo.gif           tl_files/img/logos/bingo_logomv_jpg.jpg