Ökosystembasierte Anpassung in der montanen Regenfeldbaustufe um den Ugam Chatkal National Park

Die ausgedehnten Gebirgsausläufer Usbekistans waren einst bedeckt von extrem standortangepassten Pflanzen wie Mandel (Amygdalus spp.) und Pistazie (Pistacia vera) und Anderen. Intensive Landnutzung, insbesondere Weizenanbau und Beweidung, hat zu einer nahezu vollständigen Degradierung dieser Standorte geführt. Die Wiederherstellung der verloren gegangenen Ökosystemleistungen der natürlichen Pistaziengesellschaften ist eine der effizientesten Maßnahmen gegen den Klimawandel.

 

Gleichzeitig werden die Degradierungserscheinungen vermindert und die sukzessive Einstellung der natürlichen Habitate wird wieder zu einem größeren Artenspektrum führen. Erfahrungen zeigen aber, dass selbst die schlauesten Landnutzungsansätze wertlos sind, wenn die Bedürfnisse und Erwartungen der ansässigen Bevölkerung unberücksichtigt bleiben. Genau darin